Viel los bei den Samaritern – GV 26.01.2018

Am letzten Freitag im Januar hat sich der Samariterverein Steinen – Steinerberg zur GV getroffen.

Nach langer Zeit wurde die Generalversammlung wieder einmal im Steinerberg durchgeführt. 34 Vereinsmitglieder und ein paar Gäste haben sich im Restaurant Hirschen eingefunden. Nach einem sehr feinen Nachtessen eröffnete der Co-Präsident Thuri Vogt den offiziellen Teil.
Es wurde auf das gelungene vergangene Vereinsjahr zurückgeblickt. Nebst zehn Fachübungen wurden etliche Kurse durchgeführt und viele Sanitätsdiensteinsätze geleistet. Besonders erwähnenswert ist das Projekt „Neuer Materialwagen“ welches im Jahr 2017 realisiert werden konnte. Hat es doch sehr viel Arbeit von Freiwilligen gefordert. Ein grosses Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an Paula und Sepp Schnüriger sowie die grosszügigen Sponsoren aus Steinen, Steinerberg und Umgebung.
Der Wurststand an der Chilbi lief im gewohnten Rahmen ab, wenn es auch wetterbedingt sicher kein Rekordjahr war. An die Familien Auf der Maur (Halti) und Styger (Dorfplatz) wird ein grosser Dank ausgesprochen für das zur Verfügung stellen der Örtlichkeiten.
Das Jahresprogramm 2018 wird von Christine Luternauer präsentiert. Es wird einige Neuerungen im organisatorischen Bereich geben, werden doch die Vorgaben vom SSB immer vielfältiger und anspruchsvoller. Als vorläufiger Höhepunkt wird der Samariterverien Steinen – Steinerberg die diesjährige kantonale Delegiertenversammlung organisieren. Sie wird am Samstag, 24. März 2018 in der Aula Steinen stattfinden.

Erfreulicherweise konnte ein Neumitglied im Verein aufgenommen werden. Sechs Personen wurden für ihre langjährige Vereinstätigkeit geehrt. Dies sind Walty Annen (30 Jahre), Anna Holdener (35 Jahre), Sepp Schnüriger, Emma Styger und Oswald Ulli (40 Jahre) sowie Geni Marty (45 Jahre). Die Vereinsauszeichnung 2017 konnte an 13 Personen überreicht werden. An der Spitze sind Walti Niederberger, Rosie Iadarola und Sonja Lagler.

Im Anschluss an den geschäftlichen Teil wurde eine amerikanische Versteigerung durchgeführt, welche trotz Pannen für viele Lacher und ein paar Schweisstropfen gesorgt hat.