Erste-Hilfe-Abend mit Flüchtlingen

Am Freitag, 14. September 2018, führte der Samariterverein Steinen – Steinerberg mit Hilfe des Vereins Mitenand im Feuerwehrlokal einen Erste-Hilfe-Abend mit den Flüchtlichen der Gemeinde Steinen durch. Der Anlass wurde durch das Fürsorgesekretariat/Asylwesen der Gemeinde Steinen organisiert. Das Ziel war es, die Flüchtlinge mit den Erste-Hilfe-Schritten vertraut sowei auf die Selbsthilfe aufmerksam zu machen.

Unter anderem wurde den Flüchtlingen erklärt, welche Gefahren eine Zecke mit sich bringt oder was man gegen herkömmliche Krankheiten wie eine Erkältung machen kann. Der Anlass war nicht nur für die Flüchtlinge, sondern auch für die Vereinsmitglieder spannend und lehrreich. So mussten Sprachhindernisse umgangen und viel mit Bildern kommuniziert werden.